Kontakt

Betriebshaftpflicht für Pferdebetriebe

Der Betrieb einer Reitanlage, die Unterbringung von Pensionspferden – das sind große Projekte, die viel Freude und ebenso viel Verantwortung mit sich bringen.

Ob Gestüt, Reitverein, Pferdezuchtbetrieb oder privater Stall am Haus, ob beim Weidegang oder in der Reithalle: Wo mehrere Pferde und Menschen zusammenkommen, können leicht Unfälle passieren oder Schäden entstehen. Die Kosten dafür müssen Sie als Inhaber des Pferdebetriebs bzw. als Pferdehalter tragen.

Unsere Betriebshaftpflicht für Pferdebetriebe schützt Sie davor.

Ihr Versicherungsschutz – Ihre Vorteile:

  • 15 Mio. € Deckungssumme – pauschal für Personen-, Sach-, Vermögensschäden
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Fohlen und Aufzuchtpferden ohne Reiten bis zum Alter von 3 Jahren
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Weidetieren (z. B. Ziegen, Rinder, Schafe)
  • Beitragsfreier Einschluss der Privat- und Hundehalter-Haftpflicht-Versicherung (ab 500 € Jahresbeitrag)
  • Beitragsfreie Mitversicherung der Umwelthaftpflicht-Basisversicherung
  • Veranstaltungen unbegrenzt mitversichert
  • Gewahrsamsschäden
  • Beitragsfreie Mitversicherung von Arbeitsmaschinen, nicht zulassungspflichtig bis 20 km/h zur Eigennutzung und in Nachbarschaftshilfe

Gestalten Sie Ihren Versicherungsschutz individuell.

Möchten Sie Pferde gegen Entgelt in Pension nehmen, muss unbedingt auch das gewerbliche Tierhüterrisiko bei der Betriebshaftpflicht-Versicherung berücksichtig werden.

Denken Sie auch daran, gegebenenfalls weitere Risiken wie die Haftpflicht für Pferde und Hunde, Reitlehrer, Bereiter und Reittherapeuten mitzuversichern. Wir beraten Sie gerne dazu.

 

Kontakt